fbpx

Impressum, DSGVO & Cookies

nach unten scrollen

Impressum

Ecotex Textilverwertung & Handel GmbH

Derken 10, 42327 Wuppertal

Geschäftsführer: Andrzej Pawlik, David Podkidacz

E-Mail: [email protected]

HRB: 8519 AG Wuppertal

VAT-ID-Nr.: DE 811 826 026

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

1. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen und Euer Nutzerverhalten.
2. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Ecotex Gesellschaft für Textilverwertung und Handel GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Herr Andrzej Pawlik und Herr Dawid Podkidacz, Derken 10, 42327 Wuppertal, Telefon: +49 0202 / 27 33 00, E-Mail: [email protected] (siehe unser Impressum oben).

3. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Berichtigung von personenbezogenen Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an unseren Verantwortlichen gem. Art. 4 Abs. 7 EU- Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte § 1 Ziffer 2. dieser Datenschutzerklärung.

§ 2 Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

1. Um Ihnen unsere Internetseite und die damit verbundenen Dienstleistungen anbieten zu können, verarbeiten wir Ihre personenbezogene Daten auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:
a) auf Basis eurer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)
b) zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO

c) auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO)
d) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO)

2. Wir werden im Zusammenhang mit der jeweiligen Verarbeitung auf die entsprechenden Begrifflichkeiten Bezug nehmen, so dass Sie einordnen können, auf welcher Basis wir personenbezogene Daten verarbeiten.

§ 3 Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: 1. Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von euch verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

2. Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und Art. 17 DSGVO): Sie haben ein Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich erst dann, wenn ein Erfordernis für eine weitere Speicherung nicht mehr besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die personenbezogenen Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung eurer personenbezogenen Daten, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 lit. a bis d DS-GVO genannten Voraussetzungen gegeben ist.
4. Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO): Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen wir die euch betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt haben, diese Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht uns gegenüber das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

5. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese personenbezogenen Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

6. Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 21 DSGVO) und Widerruf der Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO):

a) Falls Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu Ihrem Widerruf bleibt hingegen wirksam.
b) Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie in dieser Datenschutzerklärung dargestellt verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse, können Sie dieses Recht jederzeit ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus eurer besonderen Situation ergeben, zu. Nach Ausübung eures Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu den angegebenen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die eure Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

c) Ihren Widerspruch und/oder Ihren Widerruf können Sie uns über die Kontaktdaten in § 1 mitteilen. 7. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (Art 77 DSGVO):
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung eurer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen. Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass unsere Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wird, unterrichtet Sie über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

§ 4 Cookiebanner

1. Auf unserer Internetseite setzen wir einen Cookiebanner ein, um Ihnen über die Technologien zu informieren, die wir auf unserer Internetseite verwenden und um eure Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Technologien einzuholen, zu verwalten und zu dokumentieren. Dies ist gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art. 7 Abs. 1 DSGVO erforderlich, um Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachweisen zu können, der wir unterliegen.

2. Nach Ihrer Angabe innerhalb des Cookiebanner auf unserer Internetseite, speichert Ihr Browser unseren „Cookiebanner“-Cookie, der die Informationen zu euren Einwilligungen, Datum und Uhrzeit der Einwilligung enthält. Sie können über die Cookie-Einstellungen auf unserer Internetseite Ihre Einstellungen und Einwilligung jederzeit frei anpassen.

3. Ihre personenbezogenen Daten werden nach zwölf Monaten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung eurer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

§ 5 Cookies

1. Um den Besuch unserer Internetseite attraktiv zu gestalten, die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen und um passende Kampagnen anzuzeigen, verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf eurem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen eures Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, euren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

2. Wir setzen Cookies nur dann ein, wenn Sie uns hierzu eure Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben und/oder dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO erforderlich ist und/oder dies zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO notwendig ist. Weitere Informationen zu einzelnen Cookies und der jeweiligen Rechtsgrundlage finden Sie in dieser Datenschutzerklärung. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Diese Cookies benötigen wir, um unserer Internetseite betreiben zu können. Bei technisch notwendigen Cookies erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse zum Einsatz von technisch notwendigen Cookies besteht darin, technische Fehler in unserer Internetseite zu finden und zu beheben, allgemeine Informations- und Kommunikationszwecke vornehmen zu können und eine optimierte Darstellung unserer Kampagnen zu erreichen.

3. Die Dauer der Speicherung der einzelnen Cookies können Sie der Übersicht der Cookie-Einstellungen in unserer Internetseite entnehmen und zusätzlich den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers.

4. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und über deren Annahme einzeln entscheidet oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließt. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches euch erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

5. In den Cookie-Einstellungen unserer Internetseite werden Ihnen die technischen und tatsächlichen Namen der einzelnen Cookies mitgeteilt, die in unserer Internetseite eingesetzt werden können. Es wird Ihnen dort mitgeteilt, welcher Cookie gerade aktiv ist und eingesetzt wird. Es wird Ihnen dort weiter mitgeteilt, zu welcher Kategorie der Cookies die einzelnen, einsetzbaren Cookies gehören. Ferner wird Ihnen in einer Kurzbeschreibung die Funktionsweise der einzelnen Cookies mitgeteilt. Ihnen wird in der Kurzbeschreibung mitgeteilt, was das Cookie „macht“.

6. In unseren Cookie-Einstellungen können Sie Ihre persönlichen Einstellungen zu optionalen Cookies vornehmen und Ihre jeweilige Einwilligung anpassen und/oder widerrufen. Sie können alle optionalen Cookies nach Ihren Wünschen in unseren Cookie-Einstellungen ein- oder ausschalten. Sie können Ihre Einwilligung in das Setzen von und den Zugriff auf optionale Cookies sowie die damit verbundenen Datenverarbeitungen jederzeit widerrufen. Dem Einsatz technisch notwendiger Cookies können Sie jederzeit widersprechen, indem Sie entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen, die das Setzen von Cookies durch unsere Internetseite verhindern. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall eine ordnungsgemäße Anzeige und Funktion unserer Internetseite nicht mehr möglich ist.

§ 6 Umfang der Datenerhebung und Datenspeicherung bei rein informatorischer Nutzung

1. Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Internetseite, registriert oder uns sonst Informationen übersendet, erheben wir keine personenbezogenen Daten mit Ausnahme der Daten, die uns Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch unserer Internetseite zu ermöglichen. Wenn Sie unsere Internetseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Internetseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, die Internetseite, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache und die Version der Browsersoftware. Diese personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Sie (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der personenbezogenen Daten zur Bereitstellung unserer Internetseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

2. Ein externer Dienstleister übernimmt für uns die Hostingdienstleistungen und die Dienstleistungen zur Darstellung unserer Internetseite (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Alle personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Nutzung unserer Internetseite und/oder in unseren Formularen, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben verarbeitet werden, werden auf den Servern unseres externen Dienstleisters verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Rahmen statt. Unser externer Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums. Auch seine Server befinden sich innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

§ 7 Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten zur Kontaktaufnahme, Vertragsabwicklung

1. Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Internetseite bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

2. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über das Kontaktformular wird Ihre angegebene E-Mail-Adresse, Ihr Vor- und Nachname, Ihre Nachricht von uns gespeichert, um Ihre Fragen und Mitteilungen zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail oder über das Kontaktformular übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt oder der Kontakt über das Kontaktformular auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die für die Beantwortung Ihrer Fragen und Mitteilungen erforderlichen Pflichtangaben sind gesondert gekennzeichnet, alle weiteren Angaben sind freiwillig. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder wir schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Wir bewahren den Korrespondenzverlauf, sodass wir bei einer erneuten Anfrage Ihre Anliegen aus dem Kontext vorausgegangener Nachrichten besser nachvollziehen können. Dies hilft uns dabei auf Ihre Anliegen schneller einzugehen und Ihnen einen besseren Support anzubieten. Insofern löschen wir Ihre Nachricht nach einem Zeitraum von zwölf Monate nach unserer Antwort auf Ihre letzte E-Mail.

3. Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Unsere externen Dienstleister sitzen innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums, teilweise aber auch außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums. In den letztgenannten Fällen haben wir durch entsprechende Verträge sichergestellt, dass die Voraussetzungen für einen Drittlandtransfer im Sinner von Art. 44 DSGVO sichergestellt sind.

§ 8 Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. Ihre personenbezogenen Daten werden mittels SSL-Verschlüsselung verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Internetseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung eurer personenbezogenen Daten durch unbefugte Personen ab.

§ 9 Wiederholung der ggf. erteilten Einwilligungserklärungen

Die nachstehende(n) Einwilligung(en) haben Sie uns ggf. ausdrücklich erteilt. Diese Einwilligungen haben wir protokolliert. Nach dem Telemediengesetz sind wir verpflichtet, den Inhalt von Einwilligungen jederzeit zum Abruf bereit zu halten. Sie können Ihre Einwilligung(en) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

  • Per Klick auf die Schaltfläche „Senden“ stimme ich zu Informationen über neue Angebote, Produktverfügbarkeiten, Neuigkeiten und Blogeinträge um den verantwortlichen Umgang mit Kleidung und Circular Fashion als Newsletter zu erhalten. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
  • Per Klick auf die Schaltfläche „Senden“ stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

§ 10 Newsletter

1. Mit eurer Einwilligung könnt Ihr unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir euch über folgende Themen informieren wollen:

  • Informationen über neue Angebote, Produktverfügbarkeiten,
  • Neuigkeiten und
  • Blogeinträge über den verantwortlichen Umgang mit Kleidung und Circular Fashion

2. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir euch nach eurer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir euch um Bestätigung bitten, dass Ihr den Versand des Newsletters wünscht. Wenn ihr eure Anmeldung innerhalb von 7 Tagen nicht bestätigt, werden eure Informationen gesperrt und nach 7 Tagen automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils eure eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist es, eure Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch eurer personenbezogenen Daten aufklären zu können.

3. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein eure E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um euch persönlich ansprechen zu können. Nach eurer Bestätigung speichern wir eure E-Mail-Adresse und die ggfs. freiwillig im Rahmen der Newsletterbestellung angegebenen Daten zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

4. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Eure E-Mail-Adresse und die ggfs. freiwillig im Rahmen der Newsletterbestellung angegebenen Daten werden solange gespeichert, wie Ihr unseren Newsletter bezieht. Nachdem ihr unseren Newsletter abbestellt habt, werden diese personenbezogenen Daten gelöscht.

5. Eure Einwilligung in die Übersendung des Newsletters könnt ihr jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf könnt ihr durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link erklären.
6. Den Newsletter versenden wir über „Bitrix24“, ein Dienst des Anbieters Bitrix24 Ltd., Poseidonos, 1, Ledra Business Center, Egkomi 2406 Nikosia, Zypern.

Eure E-Mail-Adresse wird auf den Servern von Bitrix24 Ltd. in der Europäischen Union gespeichert. Bitrix24 Ltd. verwendet eure E-Mail-Adresse zum Versand des Newsletters in unserem Auftrag. Bitrix24 Ltd. nutzt eure E-Mail-Adresse nicht, um euch selbst anzuschreiben. Bitrix24 Ltd. gibt eure E-Mail- Adresse an Dritte nicht weiter.

Die Datenschutzbestimmungen von Bitrix24 Ltd. findet Ihr unter: https://www.bitrix24.de/privacy/.
Nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO haben wir ein berechtigtes Interesse daran, Bitrix24 einzusetzen. Über

Bitrix24 können wir Newsletter effizienter versenden, als ohne diese Technik.

§ 11 Google Analytics

1. Diese Internetseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), wenn Sie uns den Einsatz von Google Analytics durch Ihre ausdrückliche vorherige und jederzeit widerrufbare Einwilligung erlaubt. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen wir Google Analytics nicht ein. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internetseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über eure Benutzung dieser Internetseite werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP- Anonymisierung auf dieser Internetseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Internetseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Internetseite auszuwerten, um Reports über die Internetseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Internetseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Internetseiten-Betreiber zu erbringen.

2. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

3. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Internetseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf eure Nutzung der Internetseite bezogenen Daten (inkl. eurer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren:http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

4. Alternativ zum Browser-Plug-In können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie – insbesondere bei mobilen Endgeräten – auf folgenden Link klicken. Dann wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch dieser Internetseite verhindert.

5. Diese Internetseite verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

6. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Internetseite analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

7. Die von uns über Google Analytics gewonnenen Daten speichern wir für einen Zeitraum von 26 Monaten.

8. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen:http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: https://support.google.com/analytics/answer/4597324; https://support.google.com/analytics/answer/9019185?hl=de#zippy=%2Cthemen-in-diesem-artikel, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

§ 12 Facebook Pixel

Wir nutzen das Tool „Facebook-Pixel“ des Anbieters Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Über das Tool Facebook-Pixel kann Facebook Ihnen als Besucher unserer Internetseite als Zielgruppe für Facebook-Ads bestimmen. Wir möchten die Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzeigen, die sich für unsere Internetseite interessieren. Ferner interessieren uns Facebook-Nutzer, die z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten haben. Diese Themenauswahl übermitteln wir zuvor an Facebook („Custom Audiences“). Mit dem Tool Facebook-Pixels stellen wir sicher, dass unsere Facebook-Ads für den Nutzer interessant sind. Mit dem Tool Facebook-Pixels können wir prüfen, wie effektiv unsere Facebook-Ads sind.

Die Datenverarbeitung durch das Tool Facebook-Pixel richtet sich im Übrigen nach den Datenverarbeitungsbestimmungen unter https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing/update.

Die durch die Nutzung des Tools Facebook-Pixel erhobenen personenbezogenen Daten werden für 90 Tage gespeichert. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung erhalten Sie unte rhttps://www.facebook.com/about/privacy/update und unter https://www.facebook.com/policies/cookies/.

Rechtsgrundlage für die Nutzung des Tools Facebook-Pixel ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

§ 13 Einbindung von YouTube-Videos

1. Wir können YouTube-Videos in unsere Internetseite einbinden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Internetseite aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

2. Durch den Besuch auf unserer Internetseite erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Internetseite aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 6 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das ihr eingeloggt seid, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt seid, werden Ihre Daten direkt eurem Nutzerkonto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Internetseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Internetseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

4. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

5. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.