Was ist Cost per Wear?

Dies kann für Sie ein echter Durchbruch in Ihrer Herangehensweise an das Einkaufen von Mode und Kleidung sein! Cost per Wear – ein Begriff, der sich mit den Kosten für das Tragen von Kleidung übersetzen lässt, ist eine Regel, die hilft, realistisch einzuschätzen, ob sich der Kauf einer bestimmten Bluse, Hose oder eines Mantels wirklich lohnt.

WIE ERMITTLE ICH DEN COST PER WEAR?

Teilen Sie den Preis für die Kleidung durch die Anzahl der Gelegenheiten, zu denen Sie sie tragen können (z. B. pro Jahr). Je kleiner die erhaltene Zahl, desto besser. Anhand dessen lässt sich abschätzen, wie viel es Sie wirklich kostet, ein bestimmtes Kleidungsstück anzuziehen. Wenn Sie zum Beispiel ein exklusives Cocktailkleid kaufen, das 300€ kostet und Sie es wahrscheinlich einmal auf der Hochzeit Ihrer Freunde tragen werden, beträgt der Cost per Wear dieses Kleides ... 300€. Wenn Sie sich jedoch für eine ein Kleidungsstück, das ebenfalls 300€ kostet, und Sie dieses wahrscheinlich 3 Mal pro Woche tragen, betragen die Kosten pro Tragen dieser Hose 1,92€ (3 x 52 Wochen = 156 und weitere 300€/156 = 1,92€ per Wear).

WARUM DEN COST PER WEAR BERECHNEN?

Cost per Wear zielt darauf ab, eine fundiertere Entscheidung bei der Auswahl von Kleidung zu treffen. Eine Entscheidung, die zu Einsparungen führt, übermäßige Ausgaben verhindert (insbesondere durch Impulsivkäufe) und im Einklang mit der Slow-Fashion- und Zero-Waste-Philosophie steht. Wenn Sie sich bei jedem Einkauf für einen geringen Cost per Wear entscheiden, dann stellt sich nach einiger Zeit heraus, dass Sie nur die Kleidungsstücke in Ihrem Kleiderschrank haben, die Sie wirklich tragen und brauchen. Fehlkäufe und „einmaliges“ Sammeln von Dingen werden in die Geschichte eingehen.
 
Wir empfehlen an dieser Stelle den Artikel: gebrauchte Kleidung für Kinder

COST PER WEAR IST BEI GEBRAUCHTER KLEIDUNG AM NIEDRIGSTEN

Wenn Sie sich angewöhnen, die Kosten pro Verschleiß zu berechnen, werden Sie schnell feststellen, dass die größten finanziellen Vorteile von hochwertiger Second-Hand-Kleidung kommen. Ein tolles Marken-Sweatshirt für 20€, das Sie mindestens einmal pro Woche tragen, bringt die Kosten für das Tragen von Kleidung in Höhe von weniger als 1 Cent! Natürlich sind nicht alle gebrauchte Damenbekleidung oder gebrauchte Herrenkleidung wird so hergestellt, dass sie das ganze Jahr über getragen werden kann und dabei hochwertige Materialien beibehält. Wenn Sie sehen, dass die Kleidung ein Jahr lang nicht verwendet werden darf, teilen Sie den Preis nicht durch die Anzahl der Gelegenheiten innerhalb von 365 Tagen. Hier gibt es zwei Lösungen:

  1. Teilen Sie den Preis durch die Anzahl der Deals in einem kürzeren Zeitraum, z. B. einem Quartal. Wenden Sie jedoch das gleiche Prinzip an, um die Kosten pro Verschleiß aller Kleidungsstücke zu berechnen.
  2. Greifen Sie nur zu Kleidung, die auf den ersten Blick strapazierfähig erscheint und das ganze Jahr über getragen werden kann. Bei Second-Hand-Läden handelt es sich beispielsweise um Gebrauchte Kleidung 1. Qualität , das z.B. unseren Großhandel für gebrauchte Kleidung.

COST PER WEAR = BEWUSSTE UND LOHNENSWERTE KAUFENTSCHEIDUNGEN

Cost per Wear ist eine einfache Berechnung, die Ihnen hilft, Ihre Finanzen im Modebereich zu verwalten. Teilen Sie den Preis der Kleidung durch die Anzahl der Tage, an denen Sie sie im Jahr tragen, und überlegen Sie, ob es sich wirklich lohnt. Je höher die Kosten pro Tragen sind, desto weniger "rentabel" ist es, einen bestimmten Artikel zu kaufen. Was ist in diesem Fall zu tun? Suchen Sie nach einer Alternative! Der beste Weg ist Second-Hand-Kleidung, d. h. Second-Hand-Läden voller modischer „Perlen“ zu niedrigen Kleidungskosten.
 
Siehe auch: sortierte gebrauchte Kleidung und unsortierte gebrauchte Kleidung

Udostępnij:

Poszukujesz rzetelnej hurtowni odzieży używanej?

Wissenswertes

Zero-Waste Fashion – Altkleider aus dem Recycling!

Seit einigen Jahren beobachten wir ein wachsendes ökologisches Bewusstsein und Erwartungshaltung von Kunden gegenüber Herstellern Verantwortung für unsere gemeinsame Zukunft zu übernehmen. Diese Entwicklungen zeigen auch Auswirkungen auf die Modebranche: Die Zeit für Zero-Waste und Less-Waste Mode ist gekommen. Was bedeutet es und wo können Sie anfangen real zu einem bewussteren Umgang mit Kleidung beizutragen?

Weiterlesen

Wie wird man den Geruch von gebrauchter Kleidung los?

Haben Sie eine ökologische Herangehensweise zu Mode und finden Sie Freude daran Ihre Garderobe mit Second-Hand Kleidung zu erneuern? Wir auch und wissen, dass manchmal eines stören kann – der Geruch von Altkleidern. Glücklicherweise gibt es bewährte Methoden, um damit umzugehen.

Weiterlesen

Fördern wir gemeinsam die Kreislaufwirtschaft von Kleidung.

FAQ

Die am häufigsten gestellten Fragen & Antworten

Wir laden Sie ein, das Kontaktformular auf unserer Website auszufüllen. Je nachdem, welche Ware Sie suchen, wird sich schnellstmöglich ein persönlicher Ansprechpartner mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir verwerten importierte Kleidung aus Deutschland, England und Schottland. Ecotex Deutschland und Helppack sind zuständig für die Sammlung von Bekleidung in Deutschland und vertrauensvolle Geschäftspartner für Waren aus Großbritannien. 

Für sortierte und vorsortierte Kleidung, die für den Groß- und Einzelhandel bestimmt ist, ist unser Unternehmen Ecotex Poland mit Sitz in Żagań, Polen zuständig.

Ecotex Deutschland und Helppack haben ihren Hauptsitz in Wuppertal, Deutschland. Ecotex Poland und Polstoff sind Unternehmen mit Sitz in Żagań, Polen.

Ecotex Deutschland Sammelt Kleidung über Altkleidercontainer in Nordrhein-Westfalen. Sie haben aber deutschlandweit auch die Möglichkeit Kleidung per Paket kostenlos zu versenden: Helppack.de. Dort können Sie auswählen, welche Initiative oder Aktion Sie unterstützen möchten. WICHTIG: Derzeit funktioniert die Lösung nur in Deutschland.

Wir kümmern uns um eine detaillierte und mehrstufige Sortierung der Kleidung, weil wir überzeugt sind, dass wir nur so ihr volles Potenzial zur Wiederverwendung nutzen können. Dank dessen beliefern wir andere Bekleidungsgroßhändler, Einzelhandelsgeschäfte und Unternehmen, die sich mit neuen Anwendungen von gebrauchter Kleidung befassen.

Wir betreiben keinen Online-Verkauf und führen auch keine eigenen Seconal-Hand Läden. Unternehmen der Ecotex Group verkaufen ausschließlich im Großhandel. Kleinere Probesendungen sind selbstverständlich möglich. Sie können zwar eine Bestellung bei uns aufzugeben, ohne unsere Lager zu besuchen, aber wir empfehlen Ihnen sehr, dies zu tun, um sich über unseren Sortierprozess und die angebotene Ware einen besseren Überblick und Eindruck zu verschaffen. Transparenz und Kommunikation wird bei uns nämlich großgeschrieben. Wir beraten Sie gerne und führen Sie in unser Produktsortiment vor Ort. 

Ecotex Poland ist ein Direktimporteur von Kleidung aus England und Schottland. Es ist möglich, Waren in ihrer ursprünglichen Form (aus D2D- und C4C-Sammlungen) oder bereits von unserem Sortierpersonal sortiert zu kaufen. 

Für unsortierte Kleidung sind unsere deutschen Unternehmen: Ecotex Germany und Helppack zuständig. Kleidung kann im Großhandel in der deutschen Niederlassung des Unternehmens erworben werden. Wir verkaufen keine unsortierte Kleidung an Privatpersonen und Unternehmern ohne erforderliche Abfallbehandlungsgenehmigungen.

Poszukujesz rzetelnej hurtowni odzieży używanej?